Erfolgreiches Jahr für Belgacom TV, Zielerreichung im Jahr 2008 vermeldet

IPTV - Belgacom TV

IPTV - Belgacom TV

Der belgische Telekomanbieter Belgacom meldet für seinen IPTV-Dienst „Belgacom TV“ ein erfolgreiches Jahr 2008. 201.000 zusätzliche Abonnenten konnten gewonnen werden. Erreicht werden nun 506.000 Teilnehmer (Stand Ende 2008).

Damit hat das Unternehmen einen 30% Anteil am belgischen digitalen TV-Markt. Das starke Wachstum im 4. Quartal 2008 wurde auch auf aktives Marketing zurückgeführt. Als Folge konnten 63.000 IPTV-Abonnenten in nur drei Monaten hinzugewonnen werden.

Belgacom kann mittlerweile einen nachhaltigen Markterfolg präsentieren. Der Marktanteil wuchs kontinuierlich seit Einführung des Dienstes im Juni 2005 und beträgt jetzt über 86% der belgischen Haushalte. Mehr als 64% der belgischen angeschlossenen Haushalte beziehen High-Definition-TV.

„Die 2008 Investitionen in IPTV betrugen 85 Mio. EUR. Da Belgien eine sehr gute Infrastruktur besitzt und eine relativ hohe Bevölkerungsdichte aufweist, halten sich die Investitionen auf sehr günstigen Niveau“, so das Unternehmen. Auch der Belgacom VDSL2 Rollout schreitet weiter voran. Mit einer VDSL-Bevölkerungsabdeckung von 66,2% bis Ende 2008 erreicht Belgien Spitzenplätze. Belgacom erwartet auf absehbare Zeit die Abdeckung von über 80% zu erreichen.

Das Belgacom VDSL2-Netz bietet den Kunden Verbindungen von bis zu 20 Mbit / s. Dies ermöglicht HDTV-Empfang bei gleichzeitiger Nutzung des Internets. Durch eine Kapazitätserhöhung können mittlerweile zwei HDTV-Programme parallel empfangen werden. Die Akzeptanz konnte dadurch deutlich erhöht werden. Es wurde eine signifikante Umsatzsteigerung vermeldet: In 2008 erreichte Belgacom TV 86 Mio. EUR. Dies entspricht einer Steigerung von +99,5% im Vergleich zu 2007 (43 Mio. EUR ).

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *