IPTV erreicht 20 Millionen Abonnenten weltweit – Wachstum geht zurück

IPTV - Wachstum hat sich verlangsamt

Knapp 20 Millionen Haushalte abonnierten IPTV bis Ende vergangenen Jahres. Das ist ein Drittel mehr als vor einem Jahr, aber das Wachstum ist deutlich langsamer als von manchen Analysten vorhergesagt. Dennoch kann konstatiert werden, dass IPTV eine beträchtliche Zunahme erzielen konnte. Im Jahr 2005 gab es Schätzungen die von 25 Millionen Abonnenten weltweit in 2010 ausgingen; diese Zahl ist nach wie vor erreichbar. Einige Prognosen lauteten jedoch 50 oder gar 60 Millionen Abonnenten im Jahr 2010.

Laut Informa Telecoms and Media gab es 19,96 Mio. IPTV-Haushalte Ende des Jahres 2008, was etwa 3% des weltweiten Multichannel-TV-Marktes entspricht. Auch in der Vergangenheit war das Wachstum stetig, aber nicht spektakulär, registriert wurden zusätzliche 7,5 Millionen Abonnenten.

„Es handelt sich um eine richtige Beobachtung, dass IPTV nicht in die Breitband-Haushalte vorgedrungen ist, wie die Marktteilnehmer hätten erwarten können, aber es ist falsch, zu erklären, dass das Konzept zum Scheitern verurteilt sei“, sagte Julian Herbert, Principal Analyst bei Informa Telecoms & Media im Vorfeld des IPTV World Forum in London.

„In Märkten, in denen die Bandbreite zur Verfügung steht und die Vermarktung und Preisgestaltung attraktiv sind, zieht IPTV große Mengen an neuen Kunden an und hilft Betreibern den Umsatz pro Nutzer zu erhöhen“.

Betreiber wie AT & T, France Telecom und PWCC in Hong Kong konnten Marktanteile auf dem umkämpften TV-Markt deutlich erhöhen. Inzwischen ist die Zahl der Breitband-Festnetz-Abonnements auf 422 Millionen gestiegen, dies bedeutet ein Plus von 68 Millionen im letzten Jahr.

Das Wachstum hat sich in Westeuropa verlangsamt, da die Breitband-Durchdringung mit Ausnahme von fünf Ländern, mehr als 50% erreicht hat, in 20 Gebieten sogar mehr als 60%. China hat die Vereinigten Staaten als größten Breitband-Festnetz-Markt mit 82 Millionen Abonnementen überholt, obwohl dies immer noch weniger als 20% aller chinesischen Haushalte sind.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *